SAP Logistik & Produktion

Seit 20 Jahren hilft die Westfalen-Informatik AG mittelständischen Unternehmen dabei, kostengünstiger und effizienter in allen Logistik- & Produktionsprozessen zu arbeiten, denn unsere Lösungen reduzieren die Prozesskosten nachhaltig und steigern gleichzeitig die Effizienz ihrer Mitarbeiter.

Unsere Lösungen sorgen nachweislich für eine Steigerung der Mitarbeiter-Effektivität und die Schaffung einer transparenteren Darstellung der Logistik & Produktion. Unsere Automatisierungen minimieren darüber hinaus menschliche Fehler.

SAP Logistik & Produktion

SAP Material Management / Materialwirtschaft (MM)

SAP MM befasst sich mit der Planung und Steuerung von Materialflüssen. In den Stammdaten des Moduls SAP MM sind einstellbare Parameter anderer Module gespeichert. Diese Parameter sind teils material-, teils werksspezifisch oder auch werksübergreifend. Durch das Modul SAP MM wird die Materialdisposition, die Einkaufsabwicklung, die Bestandsführung, die Lagerverwaltung und auch die Rechnungsprüfung unterstützt.

  • Über das SAP Materialmanagement wird die Bezugsquelle für einen Einkauf festgelegt, sodass eine Bestellanforderung bzw. eine Bestellung aufgebaut werden kann.
  • Die Bestellprozesse können über die Auftragsbestätigungen und Lieferscheine überwacht werden.
  • Buchungen von Wareneingängen und Reservierungen werden automatisiert.
  • Materialpreisänderungen innerhalb des Materialmanagements nehmen auf die Bilanzbewertung und die Istkosten-Kalkulation Einfluss.
  • Inventurbelege können automatisiert erfasst werden.
  • Materialzählungen erfolgen in Echtzeit.

Wir steigern die Effizienz,

Ihrer Logistik & Produktion.

SAP Warehouse Management (WM)

SAP WM befasst sich mit der Lagerung von Waren und den dazugehörigen Logistikprozessen. Das SAP WM kann dabei entweder eigenständig oder als Teil des ERP-Systems betrachtet werden. Mit dem SAP WM werden Abläufe im Lager durch die Definition von komplexen Lagerstrukturen, Optimierungen des Materialflusses, sowie der vereinfachten Abbildung von Wareneingängen, Warenausgängen und Umlagerungen dargestellt.

  • Mithilfe der Inventurfunktionen gewährleistet das SAP WM, dass der Buchbestand stets mit dem tatsächlichen Lagerbestand übereinstimmt.
  • Mithilfe von SAP WM können Lagerprozesse wie Wareneingänge, Warenausgänge, Lieferungen, Umlagerungen und Materialbereitstellungen verwaltet werden.
  • Das System bietet eine Übersicht über alle Warenbewegungen und Lagerbestände und unterstützt dabei, Arbeitsabläufe zu planen und zu optimieren, sodass der innerbetriebliche Warenfluss effizienter gestaltet werden kann.
  • Kommissionierplätze können automatisch mit Nachschub versorgt werden.
  • Die Auslagerungsprozesse können an die individuellen Bedürfnisse angepasst werden.
  • SAP WM ermöglicht die Verwaltung von Kundenretouren, so bildet das System Retourszenarien ab.

SAP Production Planning and Control (PP)

SAP PP befasst sich mit der Planung und Steuerung von Produktionsprozessen. SAP PP ermöglicht die zeitliche und räumliche Planung der Produktionstätigkeiten und die Steuerung der Versorgungskette im Unternehmensumfeld.

  • Verschiedene Produktionstypen können zu einem Prozess zusammengefasst werden.
  • Eine grafische Plantafel visualisiert die Kapazitäten.
  • Der Kapazitätsabgleich bietet die Möglichkeit, eine optimale Planung sowie Auslastung zu erreichen.
  • Mit Hilfe der Terminierung können Vorgangsfolgen für die Kapazitätsplanung bestimmt werden.
  • Da die Anwendungen beliebig groß skaliert werden können, ist mehr geschäftliche Flexibilität gegeben.
  • Veränderungen am Prozessablauf können jederzeit berücksichtigt werden.
  • Eine Echtzeitauswertung und die Analyse der Produktionsdaten ist möglich.
  • SAP Produktionsplanung PP greift auf andere Module zu, wodurch Synergien zwischen verschiedenen Bereichen erzeugt werden und die Prozessstruktur innerhalb des Unternehmens besser ausgewertet werden kann.

SAP Sales and Distribution (SD)

SAP SD befasst sich mit der Organisation von Vertriebsaktivitäten. Mit SAP SD können Unternehmen den Verkauf von Produkten und Dienstleistungen an Geschäftspartner abbilden, von der ersten Anfrage über das Angebot bis hin zur Abwicklung der Lieferung und der Rechnungslegung.

  • Implementierung von Geschäftsprozessen für den Verkauf und die Fakturierung von Waren und Dienstleistungen.
  • Integrierung des Datenflusses in sämtliche Module von SAP.
  • Erstellung von komplexen Preis-Schemata in SAP SD, die an Kunden, Waren oder Sonderaktionen angehängt werden können.
  • Einfache Auftragserfassung.
  • Mit dem Vertriebsinformationssystem (SIS) können Daten vom Benutzer in einer Vielzahl von Formaten gespeichert, konsolidiert und gemeldet werden.

SAP Plant Maintenance (PM)

SAP PM befasst sich mit der Planung, Durchführung und Dokumentation von Instandhaltungsmaßnahmen, Wartungsarbeiten und Reparaturen. SAP PM ermöglicht sowohl die fortlaufende Kontrolle des Ist-Zustands von Produktionsanlagen als auch die Erhaltung des Sollzustands. Dadurch wird gewährleistet, dass Ausfallzeiten auf ein Minimum reduziert und unnötige Kosten vermieden werden, da alle Maschinen eine möglichst lange Lebensdauer mit geringem Ersatzteilbedarf haben.

  • Durch eine fortlaufende Wartung wird die Funktionalität Ihres Systems erhalten.
  • Die Instandhaltungsrückmeldung kann optimiert werden.
  • Durch eine digitale Formularerfassung kann der Arbeitsaufwand halbiert werden.
  • Durch einen Stücklistengenerator kann die notwendige Zeit einer Instandhaltung halbiert werden.
  • Über das Informationssystem können erhaltene Daten aus der Instandhaltung verdichtet werden.
  • SAP PM verbessert die Zuverlässigkeit Ihrer Anlagen, ohne dabei die ursprüngliche Funktionalität zu beeinflussen.

Sind wir der richtige Partner für Sie?

Trauen Sie unseren Referenzen

    Haben Sie Fragen oder wünschen weitere Informationen?

    Dann helfen Ihnen unsere Experten gerne weiter.

    SAP Consultant Dortmund

    Wir übernehmen die Verantwortung für Ihr SAP-System. Wenn Sie es wollen. Damit Sie sich auf Ihr Tagesgeschäft konzentrieren können und Platz für Innovation haben.

    Ihr Ansprechpartner:

    Robin Wrazidlo
    Telefon: 0231 7770-0
    E-Mail: logistik-produktion@wi-ag.de

    Auf zur Innovation

    Mit Systematik führen wir Sie und Ihr Unternehmen zu neuen Ideen. Und dann zur Innovation.

    Menü